Energie Cottbus verliert Test gegen Sparta Prag mit 0:2

Energie Cottbus verliert Test gegen Sparta Prag mit 0:2

Fußball-Drittligist FC Energie Cottbus hat sein erstes Testspiel in der Winterpause verloren. Der Aufsteiger aus der Lausitz unterlag am Samstag dem tschechischen Erstligisten AC Sparta Prag mit 0:2 (0:1). Die Cottbuser blieben bei eisigen Temperaturen vor 2527 Zuschauern im Stadion der Freundschaft gegen die Tschechen ohne Torchance. Die Treffer für die Gäste erzielten Benjamin Tetteh (33.) und Alexandru Chipciu (50.). Energie-Trainer Claus-Dieter Wollitz setzte 18 Spieler ein.

Der nächste Test der Cottbuser findet am kommenden Samstag (14.00 Uhr) gegen den Zweitligisten 1. FC Magdeburg statt. Am 26. Januar steigt Energie beim SV Wehen Wiesbaden wieder in den Ligabetrieb ein.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 12. Januar 2019 16:40 Uhr

Weitere Meldungen