Feuerwehrmann beim Löschen attackiert

Feuerwehrmann beim Löschen attackiert

Ein Feuerwehrmann ist bei einem Löscheinsatz in Frankfurt (Oder) attackiert worden. Er habe am Neujahrsmorgen eine Platzwunde an der Lippe erlitten, weil ein Mann gegen seinen Kopf geschlagen habe, teilte die Polizeidirektion Ost am Dienstag mit. Eine Gruppe von Jugendlichen hatte ein Feuerwerk gezündet, dabei war eine Wiese in Brand geraten. Bei dem Einsatz soll der Tatverdächtige die Löschkräfte an ihrer Arbeit gehindert haben. Auch der Feststellung seiner Personalien habe er sich widersetzt, hieß es.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 1. Januar 2019