Brandenburger Grüne wollen nach der Landtagswahl mitregieren

Brandenburger Grüne wollen nach der Landtagswahl mitregieren

Die Brandenburger Grünen peilen bei der Landtagswahl im Herbst 2019 die Zehn-Prozent-Marke an und wollen anschließend mitregieren. Schon jetzt sei absehbar, dass es für Koalitionen mit zwei Parteien nicht mehr reichen könne und es dann auf die Grünen ankommen könnte, sagte der Landesvorsitzende Clemens Rostock der Deutschen Presse-Agentur. «Die größten Gemeinsamkeiten sehen wir mit der SPD und den Linken - allerdings ist in der Energiepolitik, mit dem Ausstieg aus der Braunkohle, in dieser Konstellation auch die größte Hürde zu überwinden», sagte Rostock. Denkbar seien für die Grünen aber auch andere Koalitionen, allerdings ohne eine Beteiligung der AfD.

Das Logo von Bündnis 90/Die Grünen

© dpa

Das Logo von Bündnis 90/Die Grünen steht auf einem Aufsteller der Partei. Foto: Stefan Sauer/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 30. Dezember 2018