Schwächerer Verbraucherpreis-Anstieg

Schwächerer Verbraucherpreis-Anstieg

In Berlin und Brandenburg hat sich der Anstieg der Verbraucherpreise abgeschwächt. Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Donnerstag mitteilte, lag die Inflation im November in Berlin im Jahresvergleich bei 2,0 Prozent, in Brandenburg bei 1,8 Prozent. Im Oktober hatte die Teuerungsrate noch 2,4 Prozent in Berlin und 2,3 Prozent in Brandenburg betragen. Grund für die Abschwächung sind langsamer gestiegene Energiepreise und gesunkene Preise bei Nahrungsmitteln. Vor allem günstigeres Obst trug zur Abschwächung bei. Auch Schuhe und saisonbedingte Beherbergungsdienstleistungen wurden günstiger.

Obst und Gemüse liegt in einem Regal

© dpa

In Berlin und Brandenburg hat sich der Anstieg der Verbraucherpreise abgeschwächt. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 29. November 2018 14:10 Uhr

Weitere Meldungen