Mann stirbt bei Brand in Einfamilienhaus

Mann stirbt bei Brand in Einfamilienhaus

Ein 85 Jahre alter Mann ist in Wittstock/Dosse (Ostprignitz-Ruppin) bei einem Brand in einem Einfamilienhaus ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, erlitt er am Mittwoch offensichtlich eine Rauchgasvergiftung. Demnach war das Feuer in einem Zimmer des Hauses ausgebrochen und von allein wieder ausgegangen. Eine Pflegerin hatte Rauch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Das Haus sei derzeit nicht bewohnbar. Die Polizei bezifferte den Schaden auf mehrere Zehntausend Euro.

Feuerwehr Blaulicht

© dpa

Ein Löschfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: D. Bockwoldt/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 22. November 2018 16:40 Uhr

Weitere Meldungen