Auseinandersetzungen nach Fußballspiel in Potsdam: Verletzte

Auseinandersetzungen nach Fußballspiel in Potsdam: Verletzte

Nach dem Fußballspiel zwischen dem SV Babelsberg 03 und dem BFC Dynamo in Potsdam sind drei Polizisten verletzt worden. Das teilte eine Sprecherin der Polizei am späten Samstagabend mit. «Das Fußballspiel an sich war sehr friedlich», sagte sie. Außerhalb des Stadions seien Polizisten attackiert worden, nachdem Fans eine Straßensperrung missachteten. Die Polizei war am Samstag mit rund 200 Kräften vor Ort.

Beim Heimspiel des FSV 63 Luckenwalde gegen den BSG Chemie Leipzig blieb es dagegen ruhig, wie die Polizei mitteilte.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 3. November 2018 20:30 Uhr

Weitere Meldungen