Supermarkt wegen Fehlalarms von Brandmeldeanlage evakuiert

Supermarkt wegen Fehlalarms von Brandmeldeanlage evakuiert

Wegen eines Fehlalarms einer Brandmeldeanlage ist ein Supermarkt in Schwedt (Uckermark) zeitweise evakuiert worden. Das bestätigte die Einzelhandelskette Kaufland am Montag. Zuvor hatte der «Uckermarkkurier» online berichtet.

Um 12.13 Uhr sei die Feuerwehr über den Vorfall informiert worden, hieß es von der Regionalleitstelle Nordost. Vier Einsatz-Fahrzeuge seien zum Supermarkt gefahren. Dort sei festgestellt worden, dass es sich um einen Fehlalarm und eine Störung an der Brandmeldeanlage handelte. Eine Wartungsfirma sei benachrichtigt worden. Der Einsatz wurde noch am Mittag beendet.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 1. Oktober 2018 14:10 Uhr

Weitere Meldungen