Cottbus hofft auf Sieg in Münster

Cottbus hofft auf Sieg in Münster

Nach dem enttäuschenden 0:0 gegen Sonnenhof-Großaspach will der Drittliga-Aufsteiger FC Energie Cottbus am Freitag in Münster endlich drei Punkte. «Münster ist sehr gut in die Saison gestartet, hat danach aber geschwächelt. Ich erwarte ein Zweikampf-intensives Spiel, aber unser Ziel ist klar: Wir wollen siegen», sagte Energie-Trainer Claus-Dieter Wollitz am Mittwoch. Das vorangegangene Remis sei ausgiebig aufgearbeitet worden.

Gegen Preußen Münster (Freitag, 1900 Uhr) muss Energie weiter auf den am Knöchel operierten Kevin Scheidhauer verzichten, obwohl der Stürmer wieder im Training ist. Fragezeichen stehen hinter dem Einsatz von Fabio Vitteritti, der an einer Erkältung leidet und von Abwehrspieler Tim Kruse, den Muskelprobleme plagen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 19. September 2018 13:40 Uhr

Weitere Meldungen