Wollitz optimistisch: «Drei Punkte in unserem Wohnzimmer»

Wollitz optimistisch: «Drei Punkte in unserem Wohnzimmer»

Energie-Trainer Claus-Dieter Wollitz fordert vor dem Drittliga-Spiel am Samstag (14.00 Uhr) gegen den Tabellen-Nachbarn Sonnenhof Großaspach einen Sieg von seiner Mannschaft. «Das wird ein wichtiges Spiel für uns, denn wir haben viermal keinen Dreier gemacht. Aber ich bin optimistisch, dass wir diesmal in unserem Wohnzimmer die drei Punkte behalten», sagte Wollitz am Donnerstag. Personell kann er aus dem Vollen Schöpfen.

Claus-Dieter Wollitz

© dpa

Der Cottbusser Trainer Claus-Dieter Wollitz. Foto: Ronny Hartmann/Archiv

Der Coach des FC Energie Cottbus hat nicht unbedingt die besten Erinnerungen an der Tabellen-Dreizehnten. Am 16. April 2016, seinem ersten Arbeitstag in Cottbus, musste Wollitz mit seinem neuen Team eine bittere 0:5-Heimniederlage gegen Sonnenhof Großaspach verdauen.
«Das ist alles Vergangenheit. Wir schauen nur nach vorne. Wir sind zu Hause eine Macht», erklärte der Trainer, der den Gegner hochschätzt: «Sie haben ein tolles Umschaltspiel und sind bei Standards gefährlich».

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 13. September 2018