Landesregierung will Fachhochschulen stärken

Landesregierung will Fachhochschulen stärken

Die Brandenburger Landesregierung will die Fachhochschulen mit 22 zusätzlichen Professorenstellen stärken. Zugleich sollen die Möglichkeiten für Studenten zur Promotion verbessert werden, kündigte Wissenschaftsministerin Martina Münch (SPD) am Montag in Potsdam an. «Die Fachhochschulen sind der wichtigste Ausbildungsplatz für die Fachkräfte, die in den Unternehmen dingend gebraucht werden», sagte die Ministerin. «Daher wollen wir die Attraktivität deutlich erhöhen.» Für das «Zukunftsprogramm» stellt die Landesregierung vom kommenden Jahr an einmalig 2,4 Millionen Euro und jährlich 3,1 Millionen Euro bereit.

Martina Münch

© dpa

Martina Münch (SPD) ist zu sehen. Foto: Soeren Stache/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 10. September 2018 11:50 Uhr

Weitere Meldungen