Vier Hektar großer Wald- und Wiesenbrand unter Kontrolle

Vier Hektar großer Wald- und Wiesenbrand unter Kontrolle

Ein Feuer hat in Südbrandenburg eine vier Hektar große Wald- und Wiesenfläche verwüstet. Die Flammen griffen am Montag von Wiesen auf Bäume über, wie die Regionalleitstelle Lausitz mitteilte. Am Nachmittag war der Brand bei Hohenleipisch (Elbe-Elster) unter Kontrolle, eine weitere Ausdehnung wurde verhindert. Es habe aber noch restliche Löscharbeiten gegeben. 50 Einsatzkräfte seien zur Brandstelle gerufen worden. Verletzte gebe es nicht, hieß es. Der Brandbereich befinde sich in der Nähe eines Hundetrainingsplatzes, der aber nicht Gefahr sei. Die «Lausitzer Rundschau» hatte über den Brand berichtet.

Feuerwehr

© dpa

Ein Feuerwehrwagen fährt über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 13. August 2018 15:30 Uhr

Weitere Meldungen