Millionen für Hennigsdorfer Diagnostikfirma

Millionen für Hennigsdorfer Diagnostikfirma

Die Brandenburger Diagnostikfirma sphingotec GmbH aus Hennigsdorf bei Berlin erhält 5 Millionen Euro Wachstumsfinanzierung. Das Geld stellten eine Tochtergesellschaft der Brandenburger Förderbank ILB und ein Schweizer Family Office bereit, teilte die ILB am Montag mit. Das 2002 gegründete Unternehmen entwickelt und vertreibt Diagnostikmethoden für die Intensivmedizin. Mit nun bereitgestellten Geld soll der Markteintritt von Biomarkern vorangetrieben werden, hieß es.

Durch Beteiligungsaktivitäten der ILB gingen bislang rund 205 Millionen Euro an knapp 200 Unternehmen. Rund 7100 Arbeitsplätze entstanden beziehungsweise wurden gesichert.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 25. Juni 2018