Preis für Musiksommer und Museum Altranft

Preis für Musiksommer und Museum Altranft

Das Kulturfestival Choriner Musiksommer und das Oderbruch Museum Altranft sind die ersten Preisträger des Berlin Brandenburg Preises.

Choriner Musiksommer

© dpa

Eröffnungskonzert des Choriner Musiksommers in der Klosterruine (Archiv)

Der undotierte Preis wurde am Mittwochabend (13. Juni 2018) in Berlin erstmalig vergeben, teilte die Stiftung Zukunft Berlin mit. Der Musiksommer mit klassischen Konzerten läuft seit 1964 in der Klosterruine Chorin (Barnim). Das Oderbruch Museum Altranft (Märkisch Oderland) arbeitet als Werkstatt für ländliche Kultur mit einer Sammlung von Gegenständen und Dokumenten aus der Region, eigener Forschung und Veranstaltungen mit Lesungen und Theateraufführungen. Die ausgezeichneten Projekte verkörperten idealtypisch die Leitlinien des neu geschaffenen Preises, teilte die Stiftung mit. «Sie bauen Brücken, Brücken zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen Experten und Neugierigen, nicht zuletzt zwischen Berlin und Brandenburg.»
Klassische Konzerte beim Choriner Musiksommer
© dpa

Choriner Musiksommer

23. Juni bis 26. August 2018

Picknickdecke ausbreiten und klassische Musik hören: In der Klosterruine Chorin nordöstlich von Berlin gibt es jeden Sommer kochkarätig besetze Open-Air-Konzerte. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 14. Juni 2018