Potsdamer Maler Conrad Panzner erhält Nachwuchsförderpreis

Potsdamer Maler Conrad Panzner erhält Nachwuchsförderpreis

Der in Potsdam geborene Maler Conrad Panzner (39) wird mit dem diesjährigen Nachwuchsförderpreis des brandenburgischen Kunstpreises geehrt.

Die brandenburgische Kultusministerin Martina Münch (SPD)

© dpa

Die brandenburgische Kultusministerin Dr. Martina Münch (SPD).

«In den Werken von Conrad Panzner spiegelt sich eine spontane Formfindung sowie ein humorvoller und spielerischer Umgang mit zeitlosen Aspekten der Kunst und der Architektur», begründet Kulturministerin Martina Münch (SPD) die Entscheidung der Jury. Die Preisverleihung soll am 1. Juli parallel zu der Verleihung des Brandenburgischen Kunstpreises der «Märkischen Oderzeitung» im Schloss Neuhardenberg stattfinden. Der Preis ist im Rahmen eines sechsmonatigen Stipendiums mit insgesamt 6000 Euro dotiert. Panzner lebt und arbeitet in der Gemeinde Niedergörsdorf (Teltow-Fläming).
Courtesy Galerie Barbara Weiss, Berlin
© Jens Ziehe

Kunst in Berlin

Seit dem Mauerfall hat die Gegenwartskunst Hochkonjunktur in der Stadt. Neben einer Vielzahl an Galerien hat die Künstlerszene Berlins natürlich noch mehr zu bieten. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 11. Mai 2018