Vor der Badesaison: Brandenburg sucht Rettungsschwimmer

Vor der Badesaison: Brandenburg sucht Rettungsschwimmer

Vor dem Start in die Badesaison suchen Hilfsorganisationen in Brandenburg nach Rettungsschwimmern. Bei der Wasserwacht in Brandenburg sind derzeit rund 1000 Helfer ehrenamtlich tätig. Zwar könnten damit die Wachstationen besetzt werden, sagte der Referent für Einsatzdienste beim Landesverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Lee Schumann. «Dies aber nur mit einer sehr hohen Belastung für jeden Einzelnen.» Auch die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) wünscht sich mehr Nachwuchs. Ab etwa Mai bis September sollen Brandenburgs Seen- und Badestellen wieder bewacht werden.

Rettungsschwimmer in Brandenburg

© dpa

Ein Rettungsschwimmer am Helenesee. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 15. April 2018