Geld für Übungsleiter von Amateurchören

Geld für Übungsleiter von Amateurchören

Mit rund 100 000 Euro unterstützt das Land Amateurchöre und Instrumentalensembles. Das Geld soll für Aufwandshonorare für Übungsleiter dienen. Damit werde die künstlerische Qualität der Chöre und Ensembles gestärkt, sagte Kulturministerin Martina Münch (SPD) am Donnerstag. Die mehr als 300 Amateurchöre und -ensembles leisteten einen wichtigen Beitrag für das kulturelle und gesellschaftliche Leben vor Ort.

Chorsänger- und sängerinnen

© dpa

Ein Chor singt ab Noten. Foto: Jens Kalaene/Archiv

Die Förderung erfolgt im Rahmen der vom Landtag im Dezember 2016 beschlossenen Erhöhung der Mittel für kulturelle Projekte. Der Landesmusikrat Brandenburg bewilligt die Unterstützung. Der Zuschuss beträgt bis zu 50 Prozent des Honorars für einen Chorleiter, maximal 400 Euro pro Jahr.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 12. April 2018