Linke in Brandenburg wählen neue Führungsspitze

Linke in Brandenburg wählen neue Führungsspitze

Wer auf einem Parteitag zum Landeschef gewählt werden will, muss in der Regel erstmal persönlich eine Bewerbungsrede halten. Bei den Linken ist es wegen eines Klinikaufenthalts von Sozialministerin Golze diesmal anders. Ihr soll nun eine Videobotschaft helfen.

Diana Golze und Anja Mayer

© dpa

Diana Golze und Anja Mayer wollen künftig Die Linke in Brandenburg leiten. Foto: Nestor Bachmann

Potsdam (dpa/bb) - Die Linkspartei in Brandenburg wählt heute auf einem Parteitag (10.00 Uhr) eine neue Führungsspitze. Als Doppelspitze wollen künftig Brandenburgs Sozialministerin Diana Golze und Landesgeschäftsführerin Anja Mayer die Partei führen. Der bisherige Landeschef, Finanzminister Christian Görke, hatte angekündigt, nicht erneut zu kandidieren und stattdessen die beiden Frauen vorgeschlagen. Gegenkandidaten gab es zunächst nicht. Eine Besonderheit ist, dass bei dem Parteitag Golze gar nicht anwesend sein wird. Nach ihrem Unfall im vergangenen Jahr ist sie erneut im Krankenhaus für eine Operation. Sie hat nach Angaben der Partei allerdings eine Videobotschaft an die Delegierten vorbereitet.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 17. März 2018