Kralinski zur Rundfunkgebühr: «Starkes Signal»

Brandenburgs Medien-Staatssekretär Thomas Kralinski (SPD) hat die Entscheidung der Schweizer gegen die Abschaffung der Rundfunkgebühr als «starkes Signal» für die Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gewertet. «Gemeinsam mit dem privaten Rundfunk und der Presse sorgt er für die Medienvielfalt, die das Elixier einer lebendigen Demokratie ist», sagte Kralinski am Sonntag laut Mitteilung. «Er ist auch die Garantie für regionale Berichterstattung von Radio und Fernsehen.» Nach jüngsten Umfragen genieße der öffentlich-rechtliche Rundfunk mit rund 80 Prozent eine hohe Glaubwürdigkeit, betonte Kralinski.
Thomas Kralinski (SPD)
Thomas Kralinski spricht während einer Pressekonferenz. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv © dpa

Die Schweizer hatten sich bei einer Volksabstimmung am Sonntag mit 71,6 Prozent der Stimmen gegen eine Abschaffung der Rundfunkgebühren ausgesprochen.

Quelle: dpa
Aktualisierung: 4. März 2018

max 23°C
min 14°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)