Polizei nimmt mutmaßliche Drogen-Bande fest

Polizei nimmt mutmaßliche Drogen-Bande fest

Bei Razzien in Thüringen und Berlin hat die Polizei sieben mutmaßliche Mitglieder einer Drogen-Bande festgenommen. Es handele sich um fünf Männer im Alter von 21 bis 35 Jahren sowie zwei 22 und 37 Jahre alte Frauen, teilte die Landespolizeiinspektion Saalfeld mit.

Polizei

© dpa

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht.

Seit dem frühen Dienstagmorgen seien insgesamt 19 Objekte in den Landkreisen Saalfeld-Rudolstadt und Saale-Orla sowie in Berlin durchsucht worden. Dabei seien 15 bis 20 Kilogramm Drogen - unter anderem Marihuana - gefunden worden. Zudem wurden Autos und 31.000 Euro Bargeld beschlagnahmt.
Den Verdächtigen werden Drogenhandel und Geldwäsche vorgeworfen, teilte die Polizei mit. Gegen vier der Männer habe bereits vor Beginn der Razzia ein Haftbefehl vorgelegen. Zudem säßen bereits zwei weitere 35 und 38 Jahre alte mutmaßliche Komplizen in Haft.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 30. November 2021 14:20 Uhr

Weitere Polizeimeldungen