Auto brennt in Berlin-Friedrichsfelde

Auto brennt in Berlin-Friedrichsfelde

Am Morgen hat in Berlin wieder ein Auto gebrannt. Menschen wurden nicht verletzt, wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte. Der in der Alfred-Kowalke-Straße in Berlin-Friedrichsfelde abgestellte Wagen hat den Angaben zufolge komplett in Flammen gestanden. Die Brandursache war zunächst noch unbekannt.

Feuerwehr

© dpa

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt an dem Einsatzort vor und wird vom Wehrführer eingewiesen.

In den vergangenen Monaten brannten in Berlin immer wieder Autos. Die Polizei geht in vielen dieser Fälle von Brandstiftung aus.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 20. November 2021 09:09 Uhr

Weitere Polizeimeldungen