Nach Medikamenten-Diebstahl stehen drei Männer vor Gericht

Nach Medikamenten-Diebstahl stehen drei Männer vor Gericht

Nach dem Diebstahl mehrerer Kartons mit Medikamenten müssen sich drei junge Männer ab dem heutigen Freitag (22. Oktober 2021) vor dem Berliner Landgericht verantworten.

Justitia

© dpa

Die 19- bis 23-Jährigen sollen die Arzneien im August 2020 aus einem Mehrfamilienhaus entwendet haben. Die Medikamente - darunter solche, die unter das Betäubungs- und Arzneimittelgesetz fallen - waren laut Anklageschrift Teil einer für die Ukraine bestimmten Hilfslieferung eines Vereins. Die Angeklagten hätten die Beute verkaufen wollen. Ihnen wird unter anderem Diebstahl und Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz zur Last gelegt. Für die Verhandlung sind bislang zwei Tage vorgesehen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 22. Oktober 2021 08:38 Uhr

Weitere Polizeimeldungen