Unbekannte stechen auf 30-Jährigen in Tegel ein

Unbekannte stechen auf 30-Jährigen in Tegel ein

In Berlin haben Unbekannte mehrmals auf einen 30-Jährigen eingestochen.

Polizei

© dpa

Der Mann sei von Zeugen schwer verletzt in der Holzhauser Straße in Tegel gefunden worden, teilte die Polizei am 27. September 2021 mit. Bisherigen Erkenntnissen zufolge soll der Angegriffene am Sonntagnachmittag mit zwei mutmaßlichen Tätern in Streit geraten sein. Beide sollen ihm daraufhin mehrfach in beide Oberschenkel gestochen haben.
Die hinzugekommenen Zeugen, die den Vorfall vorher nur hörten, leisteten zunächst Erste Hilfe. Anschließend sei der 30-Jährige vom Notarzt in ein Krankenhaus gebracht und dort operiert worden. Die Ermittlungen zu Hintergrund und Ablauf der Tat dauerten an.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 27. September 2021 11:58 Uhr

Weitere Polizeimeldungen