Kontrolle wegen Schmiererei: Mann verletzt Polizisten

Kontrolle wegen Schmiererei: Mann verletzt Polizisten

Ein Mann hat bei der Kontrolle und Durchsuchung durch die Polizei in Berlin-Friedrichshain Widerstand geleistet und drei Polizisten verletzt. Sie waren am Montagabend wegen einer Ruhestörung am Traveplatz unterwegs und sahen den 39-Jährigen, der mit einem Stift etwas an einen Pfeiler schrieb, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Mann weigerte sich, seine Personalien anzugeben. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten in seinem Rucksack Drogen. Der Mann beleidigte die Polizisten und schlug und trat um sich. Zwei Männer und eine Frau wurden leicht verletzt.

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten

© dpa

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 24. August 2021 11:49 Uhr

Weitere Polizeimeldungen