Jugendlicher tritt Autospiegel ab und greift Polizisten an

Jugendlicher tritt Autospiegel ab und greift Polizisten an

Ein 16-Jähriger soll am Samstagabend in Berlin-Lichtenrade mehrere Autos beschädigt und bei seiner Festnahme zwei Polizisten angegriffen haben. Laut Polizei alarmierte ein Zeuge die Einsatzkräfte am Abend zum Kirchhainer Damm, weil er eine Person beobachtete, die geparkten Fahrzeugen die Außenspiegel abtrat.

Polizei-Fahrzeug

© dpa

Ein Fahrzeug der Polizei ist im Einsatz.

Eingetroffene Polizisten hätten an vier Fahrzeugen die beschädigten Spiegel festgestellt und den Jugendlichen in der Nähe entdeckt. Der Polizeimeldung zufolge trat der Tatverdächtige bei seiner Festnahme einem Polizisten ins Gesicht und seinem Kollegen in den Rücken.
Der 16-Jährige sei angetrunken gewesen und habe die Beamten mit dem Tod bedroht, beleidigt und später in Polizeigewahrsam einen weiteren Polizisten an der Hand verletzt. Er wurde noch am späten Abend von seiner Mutter abgeholt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 16. Mai 2021 12:47 Uhr

Weitere Polizeimeldungen