Streit um Frau? Mann durch Stiche lebensgefährlich verletzt

Streit um Frau? Mann durch Stiche lebensgefährlich verletzt

Ein Mann ist im Märkischen Viertel in Berlin mehrfach in die Beine gestochen und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Hintergrund des Angriffs in der Nacht zu Dienstag auf einem Parkplatz in der Quickborner Straße sollen seit längerem andauernde Streitigkeiten um eine Frau gewesen sein, teilte die Polizei mit. Ein ebenfalls 41 Jahre alter Verdächtiger wurde noch in der Nacht festgenommen. Ein weiterer Mann, der an der Attacke beteiligt gewesen sein soll, ist noch nicht gefasst. Gegen beide wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Laut Polizei hatten Zeugen den Verletzten entdeckt.

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug

© dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 17. November 2020 15:34 Uhr

Weitere Polizeimeldungen