Tankstellenkunden sorgen für Abbruch von Raubüberfall

Tankstellenkunden sorgen für Abbruch von Raubüberfall

Zwei Männer haben in Berlin-Hellersdorf einen Tankstellenüberfall abgebrochen, weil ihnen mehrere Kunden in die Quere kamen.

Die beiden Unbekannten erschienen am Samstagabend in der Tankstelle in der Gülzower Straße, wie die Polizei mitteilte. Einer von beiden blieb nach den Angaben vom Sonntag an der Tür stehen, während der andere am Tresen einen 54 Jahre alten Mitarbeiter mit einer Schusswaffe bedrohte.
Er forderte von ihm Geld, was er jedoch nicht bekam. Stattdessen rief der Angestellte drei Kunden zur Hilfe, die sich auf dem Gelände aufhielten. Nach einem Wortgefecht mit den Räubern sollen diese ohne Beute in unbekannte Richtung geflüchtet sein. Niemand wurde verletzt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 30. August 2020 18:28 Uhr

Weitere Polizeimeldungen