Späti in Kreuzberg überfallen

Späti in Kreuzberg überfallen

Drei Männer haben einen Spätkauf in Berlin-Kreuzberg überfallen. Dabei sollen sie am Freitagnachmittag einen 63-jährigen Verkäufer am Kopf verletzt und Geld aus der Kasse genommen haben, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Polizei-Illustration

© dpa

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.

Nach Angaben des Angestellten betrat das junge Trio gegen 17.15 Uhr den Laden in der Graefestraße. Einer habe ihn zu Boden geschubst, getreten und geschlagen, während die anderen beiden in die Kasse gegriffen hätten. Zur Höhe der Beute machte die Polizei keine Angabe. Die Männer sollen auch mehrere Zigarettenschachteln mitgenommen haben und entkamen unerkannt. Der 63-Jährige erlitt eine Platzwunde am Kopf und klagte über Schmerzen im Rippenbereich.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 22. August 2020 20:24 Uhr

Weitere Polizeimeldungen