Softairwaffe in Umkleideschrank löst Polizeidurchsuchung aus

Softairwaffe in Umkleideschrank löst Polizeidurchsuchung aus

Eine Softairwaffe in einem Spind hat am Montagmittag einen Polizeieinsatz in Berlin-Mitte ausgelöst. Die Polizei sei alarmiert worden, weil ein Verdacht auf eine unerlaubte Waffe vorgelegen hätte, sagte ein Sprecher. Daraufhin durchsuchte ein Aufgebot von Beamten mehrere Umkleideschränke in einem Gebäude an der Kochstraße und entdeckte die Druckluftwaffe. Zwei Männer wurden den Angaben zufolge überprüft. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

Polizei

© dpa

Ein Polizeifahrzeug steht während einer Verkehrskontrolle mit Blaulicht auf der Straße.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 25. Mai 2020 14:26 Uhr

Weitere Polizeimeldungen