Mann überfällt Supermarkt und erbeutet Geld

Mann überfällt Supermarkt und erbeutet Geld

Ein Unbekannter hat einen Supermarkt in Neukölln mit einem Messer überfallen und ist mit dem erbeuteten Geld geflüchtet.

Polizei

© dpa

Der Räuber soll am Donnerstagnachmittag (02. April 2020) eine Tür zum Warenlager des Geschäfts in der Sonnenallee geöffnet und die 54-jährige Inhaberin nach Desinfektionsmittel gefragt haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Nachdem sie den Mann abgewiesen habe, sei der Unbekannte ihr ins Geschäftsbüro gefolgt und habe mit dem Messer die Herausgabe von Geld erzwungen. Nach einer kurzen Rangelei, bei der die Frau leicht verletzt wurde, floh der Räuber. Zur Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben.
Berliner Sparkasse
© Berliner Sparkasse

Roman Herzog Preis

Die Berliner Sparkasse ehrt Berlinerinnen und Berliner, die sich für die Gesellschaft der Stadt engagieren. Jetzt bewerben! mehr

Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 3. April 2020 14:50 Uhr

Weitere Polizeimeldungen