Unbekannter schießt Mann in Hausflur ins Gesicht

Unbekannter schießt Mann in Hausflur ins Gesicht

Im Flur eines Mehrfamilienhauses in Schöneberg hat ein Unbekannter einem 57-Jährigen ins Gesicht geschossen.

Polizei Blaulicht

© dpa

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

Das Opfer wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am 30. November 2019 mitteilte. Ob Lebensgefahr bestehe, sei unklar. Der Schuss kam aus kurzer Entfernung. Dann sei der Täter geflüchtet. Der Schwerverletzte machte sich bei Passanten bemerkbar, die die Rettungskräfte alarmierten. Die Hintergründe und der genaue Ablauf der Tat am 29. November waren noch offen. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Schöneberg - Bayrisches Viertel
© Franziska Delenk

Nachrichten aus Schöneberg

Neueröffnungen, Polizeimeldungen und Aktuelles aus Berlin-Schöneberg: Nachrichten aus dem Berliner Stadtteil. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 2. Dezember 2019 10:46 Uhr

Weitere Polizeimeldungen