Kindesmissbrauch in Angel-Verein: Suche nach weiteren Opfern

Kindesmissbrauch in Angel-Verein: Suche nach weiteren Opfern

Nachdem ein grosser Missbrauchsfall in einem Berliner Angelverein aufgedeckt wurde, suchen Polizei und Staatsanwaltschaft nach weiteren Opfern.

Blaulicht

© dpa

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

Bis zum 12. November 2019 habe sich aber noch niemand gemeldet, hieß es bei der Staatsanwaltschaft. Das könne aber auch noch etwas dauern. Bei dem Angelverein im Ortsteil Kladow an der Havel am westlichsten Rand Berlins soll ein ehrenamtlicher Jugendwart in den vergangenen drei Jahren mindestens vier Jungen im Alter von acht bis elf Jahren sexuell missbraucht haben. Der Verdächtige sitzt seit seiner Festnahme am 1. November in Untersuchungshaft. Der Mann arbeitete ehrenamtlich in den vergangenen zwanzig Jahren in verschiedenen Sportvereinen. Es wird nicht ausgeschlossen, dass es schon früher zu ähnlichen Taten kam.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Haselhorst
© Franziska Delenk

Nachrichten aus Spandau

Aktuelle Nachrichten aus Berlin-Spandau: Neues zu Polizeimeldungen, Neueröffnungen und dem Stadtleben in Spandau. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 13. November 2019 08:56 Uhr

Weitere Polizeimeldungen