Polizei berät am «Tag des Einbruchschutzes»

Polizei berät am «Tag des Einbruchschutzes»

Wie schützt man sich vor Einbrechern? Darüber will die Polizei am Sonntag (12.00 - 16.00 Uhr) im Foyer des Polizeipräsidiums informieren. Zum «Tag des Einbruchschutzes» wollen Fachbetriebe sowie die Bearbeitungsstelle Einbruchschutz der Polizei den Besuchern Sicherungstechnik vorstellen. Dazu gehören einbruchhemmende Fenster und Türen sowie Alarmanlagen, Rollläden und Gitter. Bei einer Schauvorführung wird versucht, ein speziell gesichertes Kippfenster aufzubrechen. Die Veranstaltung wird von Polizeipräsidentin Barbara Slowik eröffnet.

Berlins Polizeipräsidentin Barbara Slowik

© dpa

Barbara Slowik, Berlins Polizeipräsidentin, spricht bei der Pressekonferenz.

In der dunklen Jahreszeit steige erfahrungsgemäß die Zahl der Einbrüche, teilte die Polizei weiter mit. Die Täter arbeiteten gerne im Schutz der früh einsetzenden Dunkelheit. Ein Schutz vor Einbruch sei jedoch möglich. In Berlin scheitert fast jeder zweite Einbrecher bei seiner Tat.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 25. Oktober 2019 16:51 Uhr

Weitere Polizeimeldungen