Berliner Innensenator zu Halle: Angriff auf Gesellschaft

Berliner Innensenator zu Halle: Angriff auf Gesellschaft

Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) hat die tödlichen Schüsse in Halle/Saale auf das Schärfste verurteilt. «Ein Angriff wie dieser ist immer auch ein Angriff auf unsere freie Gesellschaft», teilte der SPD-Politiker am Mittwochnachmittag mit. Er sei bestürzt und spreche den Angehörigen der Opfer tiefes Mitgefühl und Beileid aus.

Innensenator Andreas Geisel (SPD)

© dpa

Andreas Geisel (SPD), Berliner Senator für Inneres und Sport.

Ein Todesopfer in Halle lag gegenüber einer Synagoge, über das zweite Opfer gab es noch keine gesicherten Informationen. «Wir sind verpflichtet, für die größtmögliche Sicherheit zu sorgen», sagte Geisel.
Auch wenn die Hintergründe der Tat noch unklar seien, habe er die Hauptstadt-Polizei gebeten, die Schutzmaßnahmen für jüdische Einrichtungen in der Stadt umgehend und bis auf weiteres zu erhöhen. «Diese Maßnahmen setzen wir im Moment im Einvernehmen mit den jüdischen Gemeinden um.»

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 9. Oktober 2019 15:46 Uhr

Weitere Polizeimeldungen