Türkischstämmiger Bundeswehrsoldat angegriffen

Türkischstämmiger Bundeswehrsoldat angegriffen

Der Soldat ist in der Saalestraße von zwei Männern ausländerfeindlich beschimpft, geschlagen und getreten worden.

Bundeswehruniform

© dpa

Der 25-jährige Obergefreite war in seiner Uniform am Montagmorgen (2. September 2019) gegen 9.20 Uhr auf der Saalestraße nahe der Sonnenallee in Neukölln unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Er bemerkte demnach zwei Männer, die ihm folgten. Sie hätten sich genähert und unvermittelt auf ihn eingeschlagen und -getreten. Einer der Angreifer habe ihn beschimpft und gerufen, nur Deutsche dürften die Uniform eines Soldaten tragen, sagte eine Polizeisprecherin. Der 25-Jährige erlitt eine Beinverletzung. Alarmierte Polizisten konnten die Täter nicht finden. Der für politisch motivierte Taten zuständige Staatsschutz der Kriminalpolizei ermittelt.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 2. September 2019 16:37 Uhr

Weitere Polizeimeldungen