Mann in Berlin niedergestochen: Mordkommission ermittelt

Mann in Berlin niedergestochen: Mordkommission ermittelt

Ein Mann ist auf dem Blochplatz in Gesundbrunnen mit einem Messer niedergestochen worden.

Blaulicht

© dpa

Der 46-Jährige kam am Montagabend (22. Juli 2019) mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus und wurde sofort operiert, wie die Polizei Berlin am Dienstag mitteilte. Lebensgefahr habe nicht bestanden.
Der Täter konnte fliehen. Die Behörden ermitteln wegen eines versuchten Tötungsdelikts, die 8. Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Details zum Tatverdächtigen und den Hintergründen waren zunächst nicht bekannt.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 23. Juli 2019 13:22 Uhr

Weitere Polizeimeldungen