13-Jährige von Nachbarn fremdfeindlich beleidigt

13-Jährige von Nachbarn fremdfeindlich beleidigt

Ein 13 Jahre altes Mädchen ist in Lichterfelde vermutlich von ihrem Nachbarn fremdenfeindlich beleidigt worden.

Blaulicht auf Polzei-Fahrzeug

© dpa

Sie soll am Montagnachmittag (27. Mai 2019) mit ihrem Fahrrad auf dem Gehweg des Hindenburgdamms unterwegs gewesen und von einem ihr entgegenkommenden Mann beschimpft worden seien, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Bei dem Mann soll es sich nach Polizeiangaben um einen 58-jährigen Bewohner aus dem Nachbarhaus handeln. Warum der Mann das Mädchen beleidigte, war noch unklar. Der für politische Straftaten zuständige polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 28. Mai 2019 13:01 Uhr

Weitere Polizeimeldungen