Jugendliche nach räuberischer Erpressung festgenommen

Jugendliche nach räuberischer Erpressung festgenommen

Nach einer räuberischen Erpressung in Berlin-Charlottenburg hat die Polizei zwei Jugendliche festgenommen. Einer von ihnen soll am U-Bahnhof Jungfernheide einem Zwölfjährigen unter Androhung von Gewalt sein Smartphone entwendet haben, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Er habe außerdem einer 14 Jahre alten Freundin des Jungen ins Gesicht geschlagen, als sie sich bei dem Vorfall am Freitagnachmittag einmischte. Passanten gelang es nach Behördenangaben einen der Jugendlichen festzuhalten, bis die Polizei eintraf. Der 16-jährige Angreifer konnte später demnach an seiner Wohnanschrift festgenommen werden.

Blaulicht

© dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 9. März 2019 11:40 Uhr

Weitere Polizeimeldungen