Passanten löschen brennendes Auto in Friedrichshain

Passanten löschen brennendes Auto in Friedrichshain

Ein Mann und eine Frau haben am frühen Freitagmorgen ein brennendes Auto in Friedrichshain-Kreuzberg gelöscht. Gegen 4.30 Uhr bemerkten laut Polizei ein 66-Jähriger und eine 47-Jährige ein Feuer unter einem Wagen, der in der Kochhannstraße geparkt war. Sie hätten den Brand mit zwei Feuerlöschern aus einer benachbarten Bar und einer Bäckerei gelöscht. Zwei dunkel gekleidete Menschen sollen ihn nach Aussagen der beiden gelegt haben und danach geflüchtet sein. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 8. März 2019 14:50 Uhr

Weitere Polizeimeldungen