Geldautomat gesprengt: U-Bahnhof zeitweise gesperrt

Geldautomat gesprengt: U-Bahnhof zeitweise gesperrt

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag (26. Februar 2019) einen Geldautomaten in Charlottenburg gesprengt.

Blaulicht auf Polizeiauto

© dpa

Wie die Polizei mitteilte, brachten die zwei Täter den Automaten am U-Bahnhof Jakob-Kaiser-Platz gegen 3.00 Uhr zur Explosion. Dadurch wurde eine Fläche von rund 150 Quadratmetern beschädigt. Anschließend flüchteten die Unbekannten mit ihrer Beute in Richtung Heilmannring.
Zur Schadenshöhe und zum erbeuteten Geld machte die Polizei keine Angaben. Verletzt wurde durch die Explosion niemand. Die U-Bahnen der Linie 7 konnten zwischenzeitlich nicht am Jakob-Kaiser-Platz halten. Wie die BVG mitteilte, wurde die Sperrung aber gegen 8.30 Uhr wieder aufgehoben.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 26. Februar 2019 13:52 Uhr

Weitere Polizeimeldungen