Polizei schnappt mutmaßlichen Drogenhändler

Polizei schnappt mutmaßlichen Drogenhändler

Bei einer Verkehrskontrolle in Berlin-Marzahn hat die Polizei einen mutmaßlichen Drogenhändler festgenommen. In dem nicht zugelassenen Auto des 32-Jährigen fanden die Beamten in der Nacht zum Freitag in der Rabensteiner Straße eine durchgeladene Schreckschusspistole, wie die Polizei mitteilte. Außerdem entdeckten sie eine «nicht geringe» Menge Amphetamine und Marihuana, Bargeld sowie Kennzeichen, die von einem gestohlenen Auto stammten.

Blaulicht eines Polizeifahrzeugs

© dpa

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeugs. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Die Polizisten hatten demnach zuvor die Kennzeichen des fahrenden Autos überprüft und festgestellt, dass diese gestohlen waren. Daraufhin hielten sie den Wagen an. Bei einer Durchsuchung der Wohnung des Verdächtigen wurden weitere Beweismittel sichergestellt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 7. Dezember 2018 19:00 Uhr

Weitere Meldungen