22-Jähriger belästigt Frau sexuell am S-Bahnhof Südkreuz

22-Jähriger belästigt Frau sexuell am S-Bahnhof Südkreuz

Ein alkoholisierter 22-Jähriger hat am S-Bahnhof Berlin-Südkreuz auf einem Bahnsteig eine Frau sexuell belästigt.

Polizei Blaulicht

© dpa

Ein 19-Jähriger ging dazwischen und versetzte dem Mann einen Faustschlag, wie die Bundespolizei am Montag (25. November) mitteilte. Dieser hatte eine 54-Jährige in der Nacht zu Sonntag vor Einfahrt eines Zuges der Linie S25 von hinten an die Taille gefasst, sie beschimpft und ihr Geld für Sex angeboten. Als er die Belästigung beim Einsteigen fortsetzte, schritt der 19-Jährige ein. Es entwickelte sich ein Handgemenge, in dessen Verlauf der 22-Jährige am Mund verletzt wurde.
Als Polizisten kamen, verhielt sich der Mann aggressiv. Er wollte nicht mit auf die Wache kommen und verweigerte eine freiwillige Atemalkoholkontrolle. Eine Richterin ordnete daraufhin eine Blutentnahme an. Die Polizei ermittelt wegen sexueller Belästigung, Körperverletzung sowie Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 27. November 2018 08:18 Uhr

Weitere Polizeimeldungen