Mutmaßlicher Einbrecher wird in Friedenau geschnappt

Mutmaßlicher Einbrecher wird in Friedenau geschnappt

Ein mutmaßlicher Einbrecher ist auf der Flucht in Friedenau festgenommen worden.

Blick auf das Hinweisschild eines Polizeireviers

© dpa

Der 31-Jährige soll mit einem Komplizen am Freitagabend (23. November) in eine Wohnung in der Evastraße in Friedenau eingebrochen sein, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Demnach bemerkte der Mieter den Vorfall, als er nach Hause kam und sich die Wohnungstür nicht mehr öffnen ließ.
Der 28-Jährige hörte Geräusche aus dem Inneren der Wohnung, die auf Einbrecher hindeuteten. Er lief zu seinem Balkon, wo er die fremden Männer bei der Flucht entdeckte. Der Mieter verfolgte das Duo. Es gelang ihm, den 31-Jährigen festzuhalten und der alarmierten Polizei zu übergeben. Der mutmaßliche Komplize konnte mit der Beute flüchten.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 26. November 2018 08:45 Uhr

Weitere Polizeimeldungen