Verfolgungsjagd in Neukölln: Fahrer mit Handy am Steuer

Verfolgungsjagd in Neukölln: Fahrer mit Handy am Steuer

Ein Autofahrer ohne Führerschein hat sich am Dienstagabend in Neukölln eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Polizei Blaulicht

© dpa

Weil er mit dem Handy telefoniert habe, hätten die Beamten an der Ecke Rudower Straße und Lipschitzallee versucht, den 27-Jährigen zu kontrollieren, teilte die Polizei am Mittwoch (14. November) mit. Der Mann raste allerdings davon, überfuhr dabei mehrere rote Ampeln und stieß mit dem Polizeiauto zusammen. In der Hannemannstraße konnten die Polizisten den Flüchtigen schließlich stoppen. Er gab zu, keine Fahrerlaubnis zu haben. Außerdem wird laut Polizei durch einen Bluttest geklärt, ob der 27-Jährige unter Drogen stand.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 14. November 2018 14:27 Uhr

Weitere Meldungen