Unbekannte überfallen Kiosk im U-Bahnhof in Spandau

Unbekannte überfallen Kiosk im U-Bahnhof in Spandau

Zwei Männer haben einen Kiosk in Berlin-Spandau überfallen und eine Mitarbeiterin bedroht. Das Duo kam am Freitagabend in den Laden im U-Bahnhof Rathaus Spandau, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Sie bedrohten die 34-jährige Mitarbeiterin mit einem Messer und versuchten die Kasse zu öffnen. Als dies misslang, zwangen die Unbekannten die Frau, das Geld herauszugeben. Die Räuber konnten mit der Beute unerkannt fliehen. Die Angestellte blieb unverletzt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 20. Oktober 2018 11:00 Uhr

Weitere Meldungen