Wohnungen von Sprayer-Gruppe durchsucht

Wohnungen von Sprayer-Gruppe durchsucht

Die Polizei hat drei Wohnungen von mutmaßlichen Sprayern in Niederschöneweide durchsucht.

Polizeifahrzeuge

© dpa

Bei der Razzia am Morgen des 10. Oktober stellten Beamte unter anderem Bilder, Fotoalben, Skizzen und Kletterutensilien sicher. Die drei Männer stehen im Verdacht, Teil einer Sprayer-Gruppierung zu sein, die auch in Braunschweig aktiv ist.
Dort durchsuchten Beamten ebenfalls die Wohnung eines Verdächtigen. Die Gruppe beschädigte in Berlin hauptsächlich S- und U-Bahnzüge. Der Schaden soll sich auf derzeit über 100 000 Euro belaufen. Durch die Razzia konnte die Polizei drei Graffiti-Tags, also Unterschriften der jeweiligen Sprayer, den Verdächtigen zuordnen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 11. Oktober 2018 15:44 Uhr

Weitere Polizeimeldungen