Aggressiver Mann bricht Polizist die Nase

Aggressiver Mann bricht Polizist die Nase

In Kreuzberg sind ein Polizist und ein 36 Jahre alter Mann von einem 23-Jährigen verletzt worden.

Polizei mit Blaulicht

© dpa

Zunächst hielt sich der 23-Jährige am Montagabend (8. Oktober) im Vorgarten eines Hauses in der Blücherstraße in Kreuzberg auf, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein 36-jähriger Anwohner sprach den jungen Mann daraufhin an. Der reagierte aggressiv und schlug mit seinem Kopf gegen das Gesicht des Anwohners. Anschließend bedrohte er den Mann mit einem Messer und flüchtete.
Alarmierte Polizeibeamte fanden den Angreifer wenig später auf einem Spielplatz. Während der Kontrolle schlug der 23-Jährige einem Polizisten sofort ins Gesicht und brach ihm die Nase. Er versuchte wieder zu flüchten, konnte dann jedoch festgenommen werden. Es drohen ihm nun Anzeigen wegen Körperverletzung, Bedrohung und Widerstands. Der Grund für sein Verhalten ist noch unklar.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 9. Oktober 2018 10:11 Uhr

Weitere Meldungen