Leiche aus Ahrensfelde identifiziert

Leiche aus Ahrensfelde identifiziert

Die in der vergangenen Woche in Ahrensfelde am Berliner Stadtrand entdeckte Leiche ist identifiziert.

Polizeiabsperrung

© dpa

Es handele sich um den vermissten 13-Jährigen aus Marzahn, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder), Konstanze Schober, am Montag (6. August). Die Todesursache ist weiter unklar. Eine Obduktion hatte keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen ergeben. Neue Erkenntnisse erhoffen sich die Ermittler noch von chemischen Untersuchungen, die laut Schober in alle Richtungen gehen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 6. August 2018 13:03 Uhr

Weitere Meldungen