Zwei Männer rauben Sportsbar-Gast aus und verprügeln ihn

Zwei Männer rauben Sportsbar-Gast aus und verprügeln ihn

In einer Sportsbar in Neukölln haben zwei Unbekannte einen 32-Jährigen krankenhausreif geschlagen und um seinen Spielgewinn gebracht.

Die Männer forderten am Morgen des 5. Juli zunächst erfolgreich Geld von dem Mann, der an einem Spielautomaten saß. Wie die Polizei mitteilte, wehrte sich das Opfer, als die Täter mit vorgehaltenem Messer auch den Gewinn aus dem Automaten nahmen.
Daraufhin beleidigten die Angreifer den 32-Jährigen und schlugen auf ihn ein. Es entstand eine Schlägerei - auch vor dem Lokal in der Hermannstraße in Neukölln. Der Gast blieb nach Tritten und Schlägen verletzt am Boden liegen. Mit Prellungen an Kopf und Rücken kam er in ein Krankenhaus. Die Täter entkamen mit ihrer Beute. Zu deren Höhe machte die Polizei keine Angaben. Jetzt ermittelt ein Raubkommissariat.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 5. Juli 2018 17:29 Uhr

Weitere Meldungen