Mutter und Tochter schubsen Mann nach Belästigung

Mutter und Tochter schubsen Mann nach Belästigung

Energisch haben sich in Prenzlauer Berg zwei Frauen gegen einen Mann zur Wehr gesetzt, der sie zuvor belästigt, beleidigt und verfolgt haben soll.

Bahngleise in Berlin S-Bahnhof Prenzlauer Allee

© dpa

Laut Polizei schubsten ihn am 25. Juni eine 49-Jährige und ihre 26 Jahre alte Tochter am S-Bahnhof Prenzlauer Allee, so dass er fünf Treppen hinunter stolperte und schließlich gegen eine Wand prallte. Danach soll der 36-jährige Wohnungslose der Tochter in den Bauch getreten haben. Alarmierte Bundespolizisten nahmen den Deutschen vorläufig fest. Gegen alle - unverletzten - Beteiligten werde wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, sie seien jedoch auf freiem Fuß, teilte die Polizei am 26. Juni mit.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 26. Juni 2018 14:30 Uhr

Weitere Meldungen