Festgottesdienst Garnisonkirche: Polizei fasst Drogendealer

Festgottesdienst Garnisonkirche: Polizei fasst Drogendealer

Während des Festgottesdienstes zum 50. Jahrestag der Sprengung der Potsdamer Garnisonkirche hat die Polizei per Zufall zwei Drogendealer gefasst.

Blaulicht auf Polizeiwagen

© dpa

Die beiden 26 und 28 Jahre alten Männer hätten am 23. Juni eine Bierflasche in Richtung der Baustelle der Garnisonkirche geworfen, berichtete die Polizeidirektion West. Die wegen Protesten gegen den umstrittenen Wiederaufbau der Kirche eingesetzten Polizeibeamten fanden bei einer Kontrolle der Männer in deren Gepäck größere Mengen Drogen und weitere Beweismittel. Die polizeibekannten Männer wurden festgenommen und sollen einem Haftrichter vorgeführt werden.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 25. Juni 2018 08:54 Uhr

Weitere Meldungen